Unsere Titel » Minerva: Ritter, Konsul & Senator

Der Minerva Orden: Ritter, Konsul und Senator werden – einen eigenen Adelstitel kaufen! 

Zahlreiche Mythen, Geschichten und Gerüchte ranken sich um den geheimnisvollen Minerva-Orden. Wenn Sie Teil der dezentralen und nicht-religiösen Vereinigung werden wollen, können Sie einen Titel kaufen. Den Titel des Ordensnamens können Sie legal führen. Die Wahl des Namens ist frei – eine Kombination aus dem eigenen Namen mit einem Titel wie Ritter, Konsul oder Senator ist gängig. Allerdings sind die Möglichkeiten bei der Wahl des Namens schier unermesslich. 

Besonders wichtig ist, dass Sie mit dem Beitritt zum Minerva-Orden und der Verwendung des edlen Namens keinerlei Verpflichtungen eingehen. Finanziell entstehen Ihnen auch keine regelmäßigen Kosten. Dafür gibt es die authentische Ernennungsurkunde zum Konsul, Senator oder Ritter. 

Beim Minerva-Ordens handelt es sich um einen Titel, den Sie jederzeit offiziell führen können. Obwohl die Bezeichnungen Senator oder Konsul diplomatische Titel widerspiegeln, dürfen Sie die Bezeichnung verwenden. Vorzugsweise nutzen Sie jedoch den Zusatz des “Minerva-Ordens”. So vermeiden Sie Verwechslungen und Missverständnisse. Denn Senatoren gibt es beispielsweise in den USA, der Begriff des Konsuls kommt heutzutage insbesondere in konsularischen Vertretungen vor. 

Der Minerva Orden 

Beim Minerva-Orden handelt es sich um eine Gemeinschaft aus Mitgliedern. Die dezentrale und nicht-religiöse Gemeinschaft steht allen Menschen offen. Minerva-Ritter kann Jedermann werden. Frauen bekommen den Titel “Lady”. Das Tragen des offiziellen Ordensnamens ist in der Öffentlichkeit möglich. Bei allen Anlässen ist das Auftreten unter dem Namen rechtmäßig und erlaubt. 

Der Name des Ordens stammt von der Göttin Minerva. Diese gilt als Beschützerin von Handwerk und Gewerbe. Im Laufe der Zeit wurde die Göttin Minerva zur Schützerin für Weisheit, Kunst und Wissen. Wer diese Tugenden unterstützen und sich mit den Werten identifizieren kann, ist im Minerva-Orden genau richtig! 

Mitglied des Minerva Ordens werden! 

Wer ein Mitglied des Minerva Ordens werden möchte, sollte zunächst einige grundlegende Voraussetzungen bedenken. Beim Minerva-Orden handelt es sich nicht um eine religiöse Gemeinschaft. Bei einem Beitritt zum Orden gibt es somit erhebliche Unterschiede zu der Mitgliedschaft in einer Kirche. Die Mitglieder des Minerva Ordens orientierten sich in ihrem Leben an verschiedenen Grundsätzen. Besonders bedeutsam ist der Fokus auf Bildung. Eine gute Allgemeinbildung und moralische Grundsätze prägen das Leben der Mitglieder des Minerva-Ordens. Die Missachtung von Staat, Religion oder guten Sitten ist nicht gewünscht – wer Teil des Minerva-Ordens sein möchte, sollte diese Prinzipien achten. Bevor Sie sich für einen Minerva-Ordenstitel entscheiden, machen Sie sich dies bewusst.